Wie man Markierungen aus Google Maps entfernt

Mit Google Maps können Sie benutzerdefinierte Karten erstellen, die Sie mit Ihren Kunden teilen können.

Sie können beispielsweise eine Karte erstellen, die den Standort oder die Standorte Ihres Unternehmens anzeigt. Diese kann dann in die Website Ihres Unternehmens eingebettet werden, oder Sie können den Link zu Ihren E-Mail-Signaturen hinzufügen. Nach der Erstellung können Sie alle Funktionen der Marker, die Sie auf der Karte platziert haben, bearbeiten, einschließlich Titel, Beschreibung, Standort oder sogar ganz löschen. Alles, was Sie tun müssen, ist sich bei Google anzumelden und auf die entsprechende Markierung zu klicken.

  • Eine Adresse aus Google Maps löschen
  • 2.) Rote Pins auf einer iPad-Karte entfernen
  • 3.) Einen Pin in Google Maps hinterlassen
  • 4.) Zwei Google Maps zusammenführen

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Meine Orte“ direkt unter der Suchleiste.

Klicken Sie auf „Karten“ und warten Sie, bis die Liste der Karten unten auf der linken Seite des Bildschirms erscheint. Klicken Sie dann auf den Titel der Karte, die den Marker enthält, den Sie entfernen möchten.

So löschen Sie bei Google Maps Ihren Eintrag

Ziehen Sie die Karte, bis Sie die entsprechende Markierung finden. Sie können diesen Vorgang etwas erleichtern, indem Sie nach einer Landmarke, einem Straßennamen oder einer Postleitzahl in der Nähe der Position der Markierung suchen. Wenn Sie es auf dem Bildschirm haben, klicken Sie auf die rote Schaltfläche „Bearbeiten“ aus dem Menü auf der linken Seite.

Klicken Sie auf den Marker, um die Bearbeitungsoptionen anzuzeigen. Beim google maps löschen eintrag, müssen Sie akribisch aufpassen, dass der Eintrag auch wirklich korrekt gelöscht wird. Klicken Sie auf den Link „Löschen“ in der linken unteren Ecke des Dialogfensters.

So löschen Sie den Such- und Standortverlauf in Google Maps auf Android
Nur weil du einmal danach gesucht hast, bedeutet das nicht, dass es für immer weiterleben muss.

Wir alle suchen in Google Maps nach vielen verrückten und einmaligen Dingen, und trotz allem, was Google denkt, wollen wir nicht immer, dass das für immer in unserer Geschichte steht. Es gibt auch viele Male, wenn wir irgendwo navigieren, zu dem wir nie zurückkehren werden, und es gibt keinen Grund, es in der Geschichte der App zu speichern. Und natürlich geben wir manchmal einfach die falsche Adresse ein – wir brauchen das nicht, wenn wir später als vorgeschlagenes Ziel wiederkommen.

Obwohl die wirkliche Stärke, dies alles von Ihrem Konto auszulöschen, im Web liegt, können Sie bestimmte Suchen und Orte, zu denen Sie kürzlich navigiert haben, schnell aus Maps auf Ihrem Handy entfernen. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie es geht.

So löschen Sie Ihren Google Maps-Verlauf auf Ihrem Handy

  • Öffnen Sie Google Maps, streichen Sie vom linken Rand ein und tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Kartenhistorie, um eine Liste mit allen Suchanfragen und Zielen anzuzeigen, an die Sie weitergeleitet wurden.
  • Um einen Artikel zu entfernen, tippen Sie einfach auf das x rechts neben dem Eintrag.
  • Es erscheint ein Fenster, in dem das zu löschende Element bestätigt wird, und Sie können zur Bestätigung auf Löschen tippen.
  • Wenn Sie eine Suche gelöscht haben, wird sie nicht mehr als Vorschlagswert angezeigt, wenn Sie neue Suchen durchführen.
  • Und wenn Sie eine Route gelöscht haben, wird sie nicht mehr angezeigt, wenn Sie eine Wegbeschreibung zu einem nahegelegenen Ort erhalten.

Natürlich ist dies wirklich nur eine Option, wenn Sie nur ein paar verschiedene aktuelle Orte zu entfernen haben –

Sie werden nicht endlos durchscrollen und einzelne Elemente von Ihrem Handy löschen wollen.

Um einen umfassenderen Überblick über Ihren Standortverlauf für alle mit Ihrem Google-Konto verbundenen Geräte zu erhalten, schauen Sie sich das Google Maps Verlaufsdashboard im Web an und passen Sie Ihre Standorteinstellungen auf Ihrem Handy entsprechend an.